Fortbildungen für Ihre Beschäftigten

 

Die Tätigkeit in der Bildungsbranche ist ein spezieller Bereich, in dem die Zusammenhänge und Interessen aller Beteiligten in der praktischen Arbeit von weitreichender Bedeutung sind.  Die Arbeit mit den Menschen trifft auf klare Vorgaben (SGB) und definierte Rahmenbedingungen.

 

Sie arbeiten mit Menschen, die ohne Beschäftigung oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind? Dabei arbeiten Sie in einem besonderen Spannungsfeld, das nicht immer von Freiwilligkeit, vielleicht von Maßnahme-Überdruss geprägt ist.

 

Wir begegnen Menschen mit ganz klaren, aber auch sehr komplexen Aufgabenstellungen. Hier gilt es Vertrauen herzustellen, empathisch, strukturiert und zielorientiert vorzugehen. Wie schaffen wir es, dass Menschen selbst aktiv werden wollen?

 

Diese Fortbildungsreihe möchte ganz praxisnah die verschiedenen Aspekte des Arbeitens in der Beschäftigungsförderung aufgreifen. Sie werden in den Modulen die Gelegenheit zur Reflexion, zum Austausch haben. Über den fachlichen Input hinaus, werden Sie viele Methoden kennenlernen und ausprobieren können. 

 

Jedes Modul ist in sich abgeschlossen. Sie können jedes Modul einzeln, Kombinationen oder die komplette Reihe buchen – je nach Erfahrungshintergrund.

 

Modul 1 - Basics - Arbeiten im Kontext der Beschäftigungsförderung

 

Erfolgt in Kürze: Modul 2 - Methoden-Werkstatt für Berater/innen und (Job) Coaches

 

Modul 3 - Dokumentation und Berichtspflicht - Job-/Sozial-Coaching

 

zurück