Das AndersWerk für (Job) Coaches im SGB II-geförderten Bereich

 

Sie arbeiten mit Menschen, die ohne Beschäftigung oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind? Dabei bewegen Sie sich in einem besonderen Spannungsfeld, das nicht immer von Freiwilligkeit, vielleicht sogar von Maßnahme-Überdruss geprägt ist.

 

Wir begegnen Menschen mit ganz klaren, aber auch sehr komplexen Aufgabenstellungen. Hier gilt es Vertrauen herzustellen, empathisch, strukturiert und zielorientiert vorzugehen. Wie schaffen wir es, dass Menschen selbst aktiv werden wollen?

 

Die Tätigkeit als (Job) Coach in SGB II-geförderten Gruppen- oder Einzelmaßnahmen ist ein spezieller Bereich, da die Arbeit mit den Menschen auf klare Vorgaben (SGB, QM) und definierte Rahmenbedingungen trifft. Das reicht von der Konzeption, der konkreten Arbeit mit den Menschen bis hin zur Verlaufsdokumentation und der Abschlussempfehlung.

 

Als jahrelang erprobte (Job) Coachin, Arbeitsvermittlerin und Leiterin im Bildungsträgergeschäft sind mir die täglichen Spannungsfelder und möglichen Hürden im Umgang mit allen Beteiligten sehr vertraut.

 

Mit meiner Fortbildungsreihe möchte ich Sie praxisnah in den verschiedenen Aspekten des (Job) Coachings in der Beschäftigungsförderung unterstützen.

 

Das hier unten kann vielleicht einfach weg und dann lieber die konkreten Angebote?

 

Als (Job) Coaches in SGB-geförderten Maßnahmen sind Sie mit Ihrer Persönlichkeit und Professionalität im Dialog. Im Rahmen Ihrer Arbeit in den Projekten oder Einzelcoachings gibt es unterschiedliche Ziele:

  • Menschen aktivieren, motivieren und deren Resilienz stärken
  • Berufliche Neuorientierung, Potenzialanalysen
  • Begleiten des gesamten Bewerbungsverlaufs (von der Jobsuche bis zum Vorstellungsgespräch)
  • Unterstützung und Stärkung bei der Überwindung anderer Vermittlungshemmnisse u. v. a. m.

Dabei begegnen Menschen mit sehr unterschiedlichen persönlichen/beruflichen Lebenssituationen, Hintergründen, Kommunikationsstilen und Verdrängungsmechanismen. Das erfordert Ihrerseits ein hohes Maß an Flexibilität und Selbstreflexion.

 

 ________________________________________________________________

 

Hier muss noch ein Hinweis zu den Angeboten hin.--> Konkretisieren und fertig machen für eine Werbeaktion.

Wie soll das Anmeldeprozedere sein? Hinweis aktuell nur Zoom-Angebote

 

 

 

Gerne können diese oder andere Themen speziell für Ihren Beschäftigtenkreis inhouse oder ggf. auch online durchgeführt werden.

zurück