Modul 2 - Der Coachingprozess in der BEschäftigungsförderung

 

Coaching und Beratung verlaufen immer prozesshaft. Vom Kennenlernen und eine gute Atmosphäre schaffen entwickeln Sie sich gemeinsam mit Ihrem Gegenüber hin zur genauen Auftragsklärung.

 

Im Anschluss ist es wichtig, die tatsächliche aktuelle Situation Ihres Gegenübers zu besprechen. In der Reflexion geht es darum, was genau in Ihrem Gegenüber vorgeht. Im nächsten Schritt wird gemeinsam erarbeitet, welche (Zwischen-) Ziele angestrebt werden.

 

Ein wesentlicher Faktor im Prozess ist die Suche nach den Ressourcen und Lösungsansätzen. Die konkrete Umsetzung von Lösungen und der Abschluss des Coachings mit einem gegenseitigen Feedback runden den gesamten Prozess ab.

 

Der Weg durch diesen Prozess läuft nicht immer reibungslos ab. Sie werden manchmal konfrontiert mit Abwehrmechanismen und Blockaden. Das Seminar soll Ihnen Rüstzeug für ein bewussteres, professionelleres Agieren in der jeweiligen Coaching-/Beratungsphase geben.

 

Dauer: 2 Seminartage 

Ort:  Inhouse

Methoden: Einzel-, Kleingruppenarbeit, Plenum, Übungen, Rollenspiele

 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!