Resilienz - Umgang mit Gefühlen und Förderung des Selbstwertgefühls

 

Der Umgang mit den Grundgefühlen Wut, Trauer und Freude spielt bei der Entwicklung der Kinder eine wesentliche Rolle. Einerseits gilt es für uns Erwachsene, Kinder dabei zu unterstützen, diese Gefühle zuzulassen, andererseits auch die sozial emotionalen Kompetenzen zu stärken, damit die Kinder in unserer Gesellschaft bzw. ihren Gruppen zurechtkommen.

 

Das Selbstwertgefühl eines Kindes steht in einem starken Wechselspiel zwischen Erleben sowie Kontrollvermögen der eignen Emotionen und der Reaktion der Umwelt darauf. Für ein Kind ist dies ein schwieriges und sehr sensibles "Terrain", auf dem es sich bewegen lernen muss.

 

Wir wollen uns im Seminar praxisnah und konkret mit den Faktoren und Instrumenten beschäftigen, die ein gutes und stabiles Selbstwertgefühl und den positiven Umgang mit den Gefühlen begünstigen. Dieses Seminar erfordert zu Beginn eine Phase der Selbstreflexion zum Thema.

 

Methoden: Kleingruppenarbeit, Plenum,  Übungen, Rollenspiele

 

Referentin: Ellen Anders

 

Donnerstag, 26. November und 03. Dezember 2020

2 Vormittage, 08:30 - 11:30 Uhr

 

Veranstaltungsort: ASG-Sprachenzentrum, Münsterstr. 304, 40470 Düsseldorf (Mörsenbroich)

 

Hier geht es zur Anmeldung!

 

zurück