Transidentität – geschlechtliche Vielfalt – ein Thema für die OGS?

 

In unserer Gesellschaft und damit auch in der Pädagogik unterscheiden wir immer noch überwiegend in weiblich und männlich.  Diese Kategorisierung in der pädagogischen Arbeit aufzulösen, ist eine dauerhafte Aufgabe.

 

Für viele ist die Vorstellung, dass Trans* das Thema von Kindern sein könnte, völlig fremd. Die Ursache dafür ist eine starke Tabuisierung, mangelnde Erfahrung, fehlendes Wissen und natürlich auch die Normen, die uns in unserer eigenen Geschichte vermittelt wurden.

 

 

In diesem Workshop erfahren Sie etwas über die Hintergründe von Transidentität in der Kinderwelt. Und wir gehen der Frage nach, wie und was wir alle zum besseren pädagogischen Umgang mit geschlechtlicher Vielfalt beitragen können.

 

jeweils Dienstag, 04. und 11. Mai 2021

 

2 Abende, 18:00 –21:15 Uhr

 

Veranstaltungsort: Kath. Bildungsforum Leverkusen, Manforter Str. 186, 51373 Leverkusen

 

Die Buchung ist hier möglich.

 

zurück